Skip to Content

Blog Archives

Natursteinbeläge im Außenbereich einer Villa gereinigt

Im Außenbereich sind Natursteine ständigen Belastungen durch Witterungseinflüsse und organische Substanzen ausgesetzt. Ohne richtige Pflege und passenden Schutz können sie bereits nach wenigen Jahren farblos, matt und stumpf sein undeinen ungepflegten Eindruck machen.

Es sind aber nicht nur Umwelteinflüsse und die tägliche Nutzung, die Gesteinen zusetzen können, sondern auch die falsche Reinigung und Pflege. Das war bei einer repräsentativen Villa mit großem Baumbestand im Garten der Fall. „Der Bauherr hatte sich bei der Gestaltung der Außenflächen für sandgestrahlten Jura-Marmor im Farbton gelb entschieden. Die unterschiedlich großen Platten und Zuschnitte für die Terrassen, Wege und den Poolbereich wurden von einem Stein-Fachbetrieb verlegt“, berichtet Evangelos Iordanidis, Geschäftsführer bei Finalit Deutschland.

Steinpflegeprofis von Finalit haben Außenbereich einer Villa Beläge aus Jura-Marmor gereinigt.

Auf Imprägnierung verzichtet
Die raue Oberfläche des Marmors sorgt für eine rutschhemmende Wirkung, hat aber den Nachteil, dass Schmutzpartikel, organische Partikel und Mikroorganismen auf der Oberfläche besser haften können. Der Steinmetz, der die Beläge im Außenbereich der Villa ausführte, hatte dem Bauherrn daher empfohlen, die Natursteine direkt nach dem Verlegen mit einer Imprägnierung zu behandeln, die die Ansiedlung von Mikroorganismen verhindert, was dieser ablehnte. Die Reinigung der verschmutzten Belagsmaterialien erledigten schließlich Mitarbeiter des Bauherrn mit einem handelsüblichen Hochdruckreiniger.

Nach vier Jahren waren die Flächen von Grünbewuchs durchdrungen und die Behandlung mit dem Hochdruckreiniger blieb erfolglos. Der Eigentümer beauftragte einen Gutachter mit der Analyse des Schadens. Von Seiten des Steinmetzen lag kein Verschulden vor, er hatte seinerzeit schriftlich auf die Folgen einer fehlenden Imprägnierung aufmerksam gemacht. Auf Empfehlung des Gutachters wurden die Steinpflegeprofis von Finalit zurate gezogen und mit der Reinigung von Musterflächen in unterschiedlichen Bereichen des Gartens beauftragt.

Natursteinbeläge Reinigen

Behandlung mit Grund- und Spezialreinigern
Für die Grundreinigung des Jura-Marmors kam der saure Finalit Nr. 2 Radikal-Reiniger zur Anwendung. Er entfernt laut Herstellerangaben hartnäckige Verschmutzungen und Flecken. Zum Neutralisieren der Säure diente anschließend der basische Finalit Nr. 1 Intensiv-Reiniger. Der Grundreiniger entfernt Verschmutzungen, Öl- und Fettrückstände sowie frische Lebensmittelrückstände. Mit dem Spezial-Reiniger Finalit Nr. 10 Algen- und Moostilger wurden Algen, Moos, Grünspan und Schimmelpilze beseitigt. Er entfernt Bakterien und Sporen und vermindert zusätzlich ein Wiederaufkeimen.

Gelbe Flecken und Spuren von Holz, Blättern, Blüten, Gras und Fruchtsäure wurden mit Finalit Nr. 4 Gelbe Flecken-Entferner beseitigt. Nach der Reinigung der Natursteine erfolgte eine flächendeckende Behandlung mit Finalit Nr. 21S Porenfüller als Basisschutz und als Grundlage für eine anschließende Finalit Nr. 20 Heiß-Imprägnierung. Die Imprägnierung bietet einen langfristigen, farblosen Schutz gegen Schmutz, Flecken und Verunreinigung. Sie ist UV- und streusalzbeständig, atmungsaktiv und auch für denkmalgeschützte Objekte zugelassen. Sie enthält kein Wachs, Silikon oder Acrylat und versiegelt so die Oberflächen der Belagsmaterialien nicht.

Laut Finalit hat das Ergebnis den Bauherrn überzeugt. Die behandelten Flächen seien auch Monate nach der Behandlung noch einwandfrei gewesen.

Lesen Sie den Beitrag in der Zeitschrift Naturstein

READ MORE

Sandstein Sanieren

Sandstein ist ein klassisches Sedimentgestein mit einem Anteil von mindestens 50 % Sandkörnern. h. von Körnern, die, nach der allgemeinen Definition der Korngröße Sand, zwischen 0,063 und 2 mm groß sind. Die Sandkörner bestehen aus verschiedenen Mineralen, meistens jedoch aus Quarz.

Sandstein ist ein verbreitetes Baumaterial und wurde oft zum Pflastern, für Skulpturen und vor allem für Fassaden verwendet. Das Stadtbild prägende Sandsteinbauten findet man beispielsweise in Bern, Breslau, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Nürnberg oder in Prag. Auch das Freiburger Münster ist, wie viele andere Sakralbauten, größtenteils aus Sandstein erbaut. In Dresden verwendete man für den dekorativen Innenbereich und Skulpturen einen weichen Tonsandstein, den Cottaer Sandstein, und für tragende bzw. anders belastete Architekturteile einen quarzitisch gebundenen Sandstein des Elbsandsteingebirges, wie er heute noch bei Pirna abgebaut wird.

Über Sandstein Naturstein weiter lesen bei Wikipedia

Wir haben uns auf die Sanierung von Sandstein spezialisiert.

Bei besonders hartnäckigen Fällen sind Sie bei uns genau richtig. Viele Gutachter und Hersteller greifen auf unseren Service zurück.

Überzeugen Sie sich selbst! Abplatzungen auf Sandstein im Hotel Aegli. Vorher Nachher Bilder

Die Vorgehensweise im Detail:

Vorbehandelt mit

Finalit Nr. 21S Porenfüller (Wasserbasis)

  • Vorbehandlung für EXTREM STARK SAUGENDE Materialien wie Sandstein, Kalkstein, Quarzit, Betonstein, Cotto uvm., vor Aufbringung der Finalit-Imprägnierungen
  • Basisschutz gegen Verfleckung und Verschmutzung
  • Verfestiger
  • Vorbehandlung bei Vorhandensein einer Fußbodenheizung
  • Vorbehandlung vor der Verlegung und Verfugung. Verfugungshilfe
  • Haftvermittler
  • Kalksteinverfestiger (Pyramiden & Sphinx in Ägypten). Sandsteinverfestiger (Petra in Jordanien). 

Wichtig! Als allseitige (inkl. Kanten) Vorbehandlung vor der Verlegung besonders geeignet um Ausblühungen, Verfleckungen und Fugenrandverfärbungen zu vermeiden.

 

Vorteile bei allseitiger Behandlung:

  • Ausfughilfe
  • Vermeidung von Eindringen von Feuchtigkeit, Schmutz
  • Vermeidung von Schüsselungen
  • Vermeidung von Verfärbung & Abplatzung durch Salze, Metalle und Frost
  • Vermeiden von Durchschlagen von Kleber / Silikon bei Platten
  • Erleichterung der Reinigung
  • Schutz für Nachfolgearbeiten wie Maler, Tischler usw.
    Erspart aber nicht das Abdecken gegen mechanische Beschädigung
  • Austrocknungszeit ca. 1 Stunde. Durchtrocknungszeit 24 Stunden.

Gereinigt mit

Finalit Nr. 1 Intensiv-Reiniger (basisch)

  • Anwendungsgebiete:
  • Zum Grundreinigen starker Verschmutzungen. Hoher Fettabsorber.
  • Fleckenentferner
  • Fugenreiniger – Schimmelentferner
  • NEUTRALISATOR für alle sauren Reiniger.

Gespachtelt, gebürstet mit Keramikbürste Korn 320

Imprägniert mit

Finalit Nr. 21S Porenfüller (Wasserbasis)

  • Vorbehandlung für EXTREM STARK SAUGENDE Materialien wie Sandstein, Kalkstein, Quarzit, Betonstein, Cotto uvm., vor Aufbringung der Finalit-Imprägnierungen
  • Basisschutz gegen Verfleckung und Verschmutzung
  • Verfestiger
  • Vorbehandlung bei Vorhandensein einer Fußbodenheizung
  • Vorbehandlung vor der Verlegung und Verfugung. Verfugungshilfe
  • Haftvermittler
  • Kalksteinverfestiger (Pyramiden & Sphinx in Ägypten). Sandsteinverfestiger (Petra in Jordanien).

 

Wichtig! Als allseitige (inkl. Kanten) Vorbehandlung vor der Verlegung besonders geeignet um Ausblühungen, Verfleckungen und Fugenrandverfärbungen zu vermeiden.

Vorteile bei allseitiger Behandlung:

  • Ausfughilfe
  • Vermeidung von Eindringen von Feuchtigkeit, Schmutz
  • Vermeidung von Schüsselungen
  • Vermeidung von Verfärbung & Abplatzung durch Salze, Metalle und Frost
  • Vermeiden von Durchschlagen von Kleber / Silikon bei Platten
  • Erleichterung der Reinigung
  • Schutz für Nachfolgearbeiten wie Maler, Tischler usw.
    Erspart aber nicht das Abdecken gegen mechanische Beschädigung
  • Austrocknungszeit ca. 1 Stunde. Durchtrocknungszeit 24 Stunden.

Poliert mit Keramikbürste Korn 1000

 

Finalit Dienstleistung

Ihr Garant für glänzende Ergebnisse

Entscheiden Sie sich für den bequemen Service des Finalit-Reinigungsdienstes!
Egal, wo Sie sich befinden, das Finalit-Team kommt direkt zu Ihnen. Nach einer Analyse der verunreinigten Fläche wird mit der effektiven Behandlung begonnen. Sie erhalten nach kurzer Arbeitszeit die Schönheit und den Glanz Ihres Natursteins zurück.

Sie möchten gerne ein unverbindliches Angebot?
Sie möchten direkt mit unseren Spezialisten Kontakt aufnehmen?

HOTLINE (Kostenfrei) 08003462548 / 0800 – FINALIT

READ MORE

Terrassenreinigung am Münchner Flughafen im First Class Bereich

Einsatz der Finalit Steinpflegeprofis und Produkte im neugestalteten First Class Bereich am Münchner Flughafen. Finalit zaubert lang anhaltende Reinigung, porentiefe Imprägnierung und zuverlässige Rutschhemmung für den Granit Boden der Dachterrasse, die laut Pressemitteilung die erste ist „im weltweiten Lufthansa-Lounge-Netzwerk“. Wir gewährleistet ein hohes Maß an professioneller Dienstleistung und dadurch eine perfekte Terrassenreinigung.

Da freut sich der HON-Vielflieger!

Über die neue exclusive Lounges im Flughafen München gibt es einen Bericht in der Sueddeutschen Zeitung (externer Link zum Bericht)

Entscheiden Sie sich für den bequemen Service des Finalit-Reinigungsdienstes.
Egal, wo Sie sich befinden, das Finalit-Team kommt direkt zu Ihnen. und fertigt  Nach einer Analyse der verunreinigten Fläche wird mit der effektiven Behandlung begonnen. Sie erhalten nach kurzer Arbeitszeit die Schönheit und den Glanz Ihres Natursteins zurück.

Sie möchten gerne ein unverbindliches Angebot?
Sie möchten direkt mit unseren Spezialisten Kontakt aufnehmen?

HOTLINE (Kostenfrei) 08003462548 / 0800 – FINALIT

 

 

 

READ MORE

Terrasse reinigen und pflegen

Fachgerechte Terrassenreinigung, Sanierung, Pflege und Imprägnierung sind Aufgaben für Reinigungs-Profis. Finalit schützt Natursteine und Kunststeine auf Terrassen dauerhaft vor Witterungseinflüssen und chemischen Reaktionen.

Die täglichen Beanspruchungen der Oberflächen aus Naturstein, Marmor, Granit, Sandstein und Kunststeine auf Terrassen, Wegen, Sockeln, Fassaden und Skulpturen unter freiem Himmel sind enorm. Sonne, Wasser, Wind, Pflanzen aber auch Menschen und Tiere hinterlassen deutliche Spuren und setzen den Naturmaterialien zu. Der Saure Regen führt zu Verfärbungen durch eine chemische Reaktion im Stein und die Umwandlung der Mineralien (Erze) führen z.B. zu Rostbildern. Algen, Moos und Schimmelpilze hinterlassen grüne Ablagerungen und Blätter, Blüten und Beeren sorgen für Gelbe Flecken. Auch Kristallwasser, Kalk und Ausblühungen beeinträchtigen die Optik und können zu dauerhaften Schäden führen. Regelmäßige Pflege und Reinigung von Terrassen sorgen für ein sauberes Erscheinungsbild und erhöht den Wert von Immobilien.

Finalit-Vorbehandlung sorgt für zufriedene Gesichter

Wer Probleme durch Witterungseinflüsse bereits im Vorfeld ausschließen will, sollte vor der Verlegung der Belagsmaterialien eine allseitige Behandlung mit Finalit Nr. 21S Porenfüller vornehmen“, berichtet Finalit Geschäftsführer Evangelos Iordanidis aus der täglichen Praxis. Die Vorteile der Vorbehandlung in Außenbereichen überzeugen Verarbeiter und Kunden und sorgen für einen langfristigen Schutz der Natursteine. Der Basisschutz ist einerseits eine Ausfughilfe, da Rückstände auf den behandelten Flächen bei der Verlegung nicht haften bleiben – das erspart Zeit und sorgt für ein sauberes Arbeitergebnis. Andererseits werden Fugenrand-Verfärbungen, allgemeine Ver-färbungen oder Schlüsselungen verhindert. Die allseitige Behandlung verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz und damit die Fleckenbildung. Der antifungizide Schutz gegen Algebildung bleibt erhalten. Die Reinigung von stark saugenden und offenporigen Materialien wie chinesische Granite, Basalte, Sandstein, Cotto oder Ziegel werden erleichtert und der Porenfüller ist ein perfekter Verfestiger. Der geringe Mehraufwand der allseitigen Vorbehandlung macht sich schnell bezahlt und sorgt für zufriedene Kunden.

Finalit Know-How für die Stein- und Fliesenpflege aus der Praxis

Für die verschiedenen Belagsmaterialien hat Finalit die passenden Reinigungs- und Pflegeprodukte entwickelt und jahrelang erprobt. Finalit Nr. 2 Radikal-Reiniger entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen z.B. bei Bodenflächen mit stark metallischen Graniten, die häufig eine starke Rostneigung haben“, erläutert Evangelos Iordanidis. Der Finalit Nr. 4 Gelbe Flecken-Entferner beseitigt die Spuren von Holz, Blättern, Blüten, Gras und Fruchtsäure. Kalk sowie Kalk-, Salz- und Gips-Ausblühungen – ein bekanntes Problem bei chinesischen Graniten – bekämpft der Nr. 6 Kalklöser. Hässliche Farbschmierereien werden effektiv mit dem ph-neutralen Nr. 7+ Radikal-Grafitti-Reiniger behandelt. Rost und Verfärbungen durch Saharasand beseitigten die Steinpflege Spezialisten mit Finalt Nr. 8 Rostlöser. Der Feind von Algen, Moos, Grünspan und Schmimmelpilz ist der neutrale Reiniger Nr. 10 Algen- und Moostilger. Er entfernt die Bakterien und Sporen und verhindert so langfristig ein Wiederaufkeimen. Nach der Reinigung der Flächen ist eine Vorbehandlung mit Nr. 21 Fixaktiv Tiefengrund oder Nr. 21S Porenfüller ein guter Basisschutz. Im nächsten Arbeitsgang sorgt Finalit Nr. 20 Heiß-Imprägnierung für einen langfristigen, farblosen Schutz gegen Schmutz, Flecken und Verunreinigung. Die umweltfreundliche Imprägnierung ist UV- und streusalzbeständig, atmungsaktiv und auch für denkmalgeschützt Objekte zugelassen. Sie enthält kein Wachs, Silikon oder Acrylat und versiegelt so die Oberflächen der Belags-materialien nicht.

READ MORE