Fachgerechte Terrassenreinigung, Sanierung, Pflege und Imprägnierung sind Aufgaben für Reinigungs-Profis. Finalit schützt Natursteine und Kunststeine auf Terrassen dauerhaft vor Witterungseinflüssen und chemischen Reaktionen.

Die täglichen Beanspruchungen der Oberflächen aus Naturstein, Marmor, Granit, Sandstein und Kunststeine auf Terrassen, Wegen, Sockeln, Fassaden und Skulpturen unter freiem Himmel sind enorm. Sonne, Wasser, Wind, Pflanzen aber auch Menschen und Tiere hinterlassen deutliche Spuren und setzen den Naturmaterialien zu. Der Saure Regen führt zu Verfärbungen durch eine chemische Reaktion im Stein und die Umwandlung der Mineralien (Erze) führen z.B. zu Rostbildern. Algen, Moos und Schimmelpilze hinterlassen grüne Ablagerungen und Blätter, Blüten und Beeren sorgen für Gelbe Flecken. Auch Kristallwasser, Kalk und Ausblühungen beeinträchtigen die Optik und können zu dauerhaften Schäden führen. Regelmäßige Pflege und Reinigung von Terrassen sorgen für ein sauberes Erscheinungsbild und erhöht den Wert von Immobilien.

Finalit-Vorbehandlung sorgt für zufriedene Gesichter

Wer Probleme durch Witterungseinflüsse bereits im Vorfeld ausschließen will, sollte vor der Verlegung der Belagsmaterialien eine allseitige Behandlung mit Finalit Nr. 21S Porenfüller vornehmen“, berichtet Finalit Geschäftsführer Evangelos Iordanidis aus der täglichen Praxis. Die Vorteile der Vorbehandlung in Außenbereichen überzeugen Verarbeiter und Kunden und sorgen für einen langfristigen Schutz der Natursteine. Der Basisschutz ist einerseits eine Ausfughilfe, da Rückstände auf den behandelten Flächen bei der Verlegung nicht haften bleiben – das erspart Zeit und sorgt für ein sauberes Arbeitergebnis. Andererseits werden Fugenrand-Verfärbungen, allgemeine Ver-färbungen oder Schlüsselungen verhindert. Die allseitige Behandlung verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz und damit die Fleckenbildung. Der antifungizide Schutz gegen Algebildung bleibt erhalten. Die Reinigung von stark saugenden und offenporigen Materialien wie chinesische Granite, Basalte, Sandstein, Cotto oder Ziegel werden erleichtert und der Porenfüller ist ein perfekter Verfestiger. Der geringe Mehraufwand der allseitigen Vorbehandlung macht sich schnell bezahlt und sorgt für zufriedene Kunden.

Finalit Know-How für die Stein- und Fliesenpflege aus der Praxis

Für die verschiedenen Belagsmaterialien hat Finalit die passenden Reinigungs- und Pflegeprodukte entwickelt und jahrelang erprobt. Finalit Nr. 2 Radikal-Reiniger entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen z.B. bei Bodenflächen mit stark metallischen Graniten, die häufig eine starke Rostneigung haben“, erläutert Evangelos Iordanidis. Der Finalit Nr. 4 Gelbe Flecken-Entferner beseitigt die Spuren von Holz, Blättern, Blüten, Gras und Fruchtsäure. Kalk sowie Kalk-, Salz- und Gips-Ausblühungen – ein bekanntes Problem bei chinesischen Graniten – bekämpft der Nr. 6 Kalklöser. Hässliche Farbschmierereien werden effektiv mit dem ph-neutralen Nr. 7+ Radikal-Grafitti-Reiniger behandelt. Rost und Verfärbungen durch Saharasand beseitigten die Steinpflege Spezialisten mit Finalt Nr. 8 Rostlöser. Der Feind von Algen, Moos, Grünspan und Schmimmelpilz ist der neutrale Reiniger Nr. 10 Algen- und Moostilger. Er entfernt die Bakterien und Sporen und verhindert so langfristig ein Wiederaufkeimen. Nach der Reinigung der Flächen ist eine Vorbehandlung mit Nr. 21 Fixaktiv Tiefengrund oder Nr. 21S Porenfüller ein guter Basisschutz. Im nächsten Arbeitsgang sorgt Finalit Nr. 20 Heiß-Imprägnierung für einen langfristigen, farblosen Schutz gegen Schmutz, Flecken und Verunreinigung. Die umweltfreundliche Imprägnierung ist UV- und streusalzbeständig, atmungsaktiv und auch für denkmalgeschützt Objekte zugelassen. Sie enthält kein Wachs, Silikon oder Acrylat und versiegelt so die Oberflächen der Belags-materialien nicht.